Initiationskurs „Geistiges Heilen” (1 WE, Präsenz)

Initiationskurs Geistiges Heilen
(1 Modul, Präsenz)

1 Wochenend-Modul plus selbständiger Praxis

mit Klaus C. Ulbricht in Berlin

In dieser Einführung in Geistiges Heilen geht es um das Erlernen der theoretischen und praktischen Grundlagen der spirituellen Medizin und der Energiemedizin sowie die Einführung in die Praxis für sich selbst und das eigene Umfeld.

Energiemedizin

Nächste Termine: 

Initiationskurs: 03.-05.03.2023

Initiationskurs: 01.-03.09.2023

Jeweils 1 Ausbildungsblock

á 3 Tage, an 2 Wochenenden in Berlin

Freitag: 16:00 – 20:00
Samstag: 10:00 – 18:00
Sonntag: 10:00 – ca. 16:00

+ eigene Praxiserfahrung.

Preis

390 EUR 

Enthalten sind der lebenslange Zugriff auf die Kursunterlagen Online.
Die Teilnehmerzahl der Ausbildung ist auf jeweils 16 Teilnehmende begrenzt.

Wiederholer:innen können zum halben Preis erneut teilnehmen.

Therapeutische Vertiefung:
Ausbildung „Energiemedizin“
Infos & Anmeldung

Über den Kurs

Geistiges Heilen und seine moderne therapeutische Form, die Energiemedizin, sind als moderne, ganzheitliche psychosomatische Heilkunst zu verstehen und lehrt das Verständnis über die Trinität von Geist, Seele und Körper, das Erkennen und Deuten von Signalen der unterschiedlichen fest- und feinstofflichen Körper sowie das Wiederherstellen der energetischen Balance zur Aktivierung und Unterstützung der Selbstheilungskräfte.

In dieser Einführung in Geistiges Heilen geht es um das Erlernen der theoretischen und praktischen Grundlagen der spirituellen Medizin und der Energiemedizin sowie die Einführung in die Praxis für sich selbst und das eigene Umfeld.

Inhalte

Praktisches Erlernen der Basistherapie

  • Einführung in das Geistige Heilen
  • Grundlagen der spirituellen Medizin
  • Basics der Energiemedizin
  • Arbeit an und mit den unterschiedlichen Körpern
  • Einstieg in die Behandlungspraxis
  • Praktisches Erlernen der Basistherapie
  • Wahrnehmungsübungen
  • Austesten der Körperenergie mit dem Pendel
  • Energiebalance
  • Energieübertragung und Group-Healing Session,
  • Behandlungsübungen direkt am Gegenüber
  • Initiationsritual und Einweihung.

Nach dem Kurs sind die Teilnehmer:innen in der Lage die energetische Grundbehandlung an sich selbst und an anderen durchzuführen.

Therapeutische Vertiefung und Ausbildung

Wenn du dein Wissen und deine Erfahrungen aus dem Geistigen Heilen auch bei Klienten anwenden bzw. innerhalb deiner schon bestehenden therapeutischen Arbeit einsetzen möchtest, dann kannst du dies über die Ausbildung „Energiemedizin” tun. Neben der Einführung in das Geistige Heilen und die Energiemedizin erlernst du hier in konkreter praktischer Vertiefung die Arbeit an und mit Klienten sowie die gezielte Behandlung. 

Ausbildung „Energiemedizin"

Informiere dich hier über unsere Ausbildung „Energiemedizin".
Ausbildung

Kursleiter

Klaus C. Ulbricht

Klaus hat sich über 25 Jahre einen Namen als Gründer, Manager und Change-Maker in den Creative-Industries gemacht. Der Fokus seiner Arbeit liegt in den Bereichen Bewusstseinsentwicklung, Potenzialentfaltung, Unternehmertum und nachhaltige Projekte. Als Mentor, Lehrer und Coach bildet er heute Persönlichkeiten aus und führt sie über Identity-Coaching, Supervision und Ausbildungen zu ihrer Berufung. Gemeinsam mit seiner Frau Vidya hat er die Lichtatmung® und naou gegründet und bildet in Breathwork und Energiemedizin aus.

Über Energiemedizin

In der zeitgenössischen Heilarbeit spielt das Zusammenwirken von Energiemedizin und moderner Psychosomatik eine besondere Rolle, da es das inzwischen etablierte Wissen zahlreicher spiritueller und schamanischer Traditionen mit dem Wissen der modernen Medizin und Quantenphysik vereint. „Energiemedizin“ ist die Lehre von der Rückverbindung mit der geistigen Welt, der Balance der Energien der unterschiedlichen Körper über die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. 

Im Kern geht es bei der Praxis um die Wiederherstellung der Balance der Kräfte und Energien der fest- und feinstofflichen Körper eines Menschen, der durch Glaubenssätze und Gewohnheiten aus seiner Mitte und damit aus seiner eigenen Kraft geraten ist. „Energiemedizin“ unterstützt die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und fördert die Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung der eigenen Verantwortung im Prozess der Heilung. 

Energiemedizin kann bei jeglichem körperlichen oder seelischen Unbefinden angewendet werden und steht dabei eigenständig, gleichberechtigt oder begleitend neben klassischer Schulmedizin und anderen therapeutischen Angeboten, jedoch weder mit diesen in Konkurrenz, noch soll es diese ersetzen. Eine Diagnose im schulmedizinischen Sinne wird weder erstellt noch ist diese erforderlich, damit geistige Heilmethoden wirken – die medizinisch diagnostizierte Krankheit steht daher nicht in direkter Beziehung zum Ergebnis der Heilbehandlung.

Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen der naou Education & Culture GmbH.

Hinweis zum geistigen Heilen

Mit Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 02. März 2004 (Aktenzeichen: 1 BVR 784/03) ist geistiges Heilen ohne eine Heilpraktikererlaubnis zulässig: Wer die Selbstheilungskräfte seiner Patienten durch Methoden des geistigen Heilens aktiviert, und dabei keine Diagnosen im ärztlichen Sinne stellt, benötigt hierzu keine Heilpraktikererlaubnis. Geistiges Heilen ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt. Wir stellen keine Diagnosen und geben kein Heilversprechen ab.

Anfrage Einführung in die Energiemedizin

Über den Dozenten / die Dozentin

+140 Eingeschrieben
Nicht eingeschrieben

Kurs Beinhaltet

  • 5 Lektionen
  • 33 Themen
  • 2 Tests
  • Kurs Zertifikat

Newsletter