Atem als Werkzeug – Praxiskurs

Vidya Ulbricht · 7. Oktober 2020

Atem als Werkzeug – Praxiskurs

Nächster Termin
10.-12. September 2021

Einführung in die Arbeit mit dem Atem “Breathwork” – den Atem als Werkzeug nutzen lernen

Inhalt des Moduls
Der Kurs Atem als Werkzeug richtet sich an interessierte Therapeuten und Privatpersonen gleichermaßen, die den Atem als Werkzeug für sich und/oder andere nutzen und die ateminduzierten Trance in der Tiefe erfahren möchten. Es sind keine therapeutischen Vorkenntnisse erforderlich. Gleichermaßen ist dieser Kurs als Vertiefungskurs für Absolventen der Energiemedizin (und anderer Therapie-Richtungen aus dem Energetischen Heilen) geeignet, die sich mit diesem Kurs ein ergänzendes Tool für ihre Arbeit erschließen können. Auch für Interessierte der 2022 stattfindenden nächsten Breathwork Ausbildung (100h) ist dieser Kurs als Einstieg und zum Hineinschnuppern in die Atemarbeit sehr gut geeignet. Der Praxisteil des Kurses besteht aus verschiedenen Breathwork Sitzungen. Du erfährst Atem-Trance als Teilnehmer/in und gleichermaßen auch aus der Außenperspektive als Raumhaltende/r, du bekommst ein Verständnis von Setting und Musik vermittelt und lernst die Grundlagen der ateminduzierten Trance.

Fr. 10. – So. 12. Sep 2021
Freitag 17:00 – 20:00
Samstag 10:00 – 19:00
Sonntag 10:00 – 16:00

Kursgebühr: 320 EUR.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

Ziel des Kurses
Du erfährst selbst tiefe Atemtrance und bist nach dem Kurs in der Lage, Atemmeditationen (sanfte Breathwork Sitzungen) zu geben und als ergänzendes Tool in die therapeutische Praxis (Energiearbeit) zu integrieren. Du erfährst dich in der Rolle als Raumhalter/in und bist nach dem Kurs in der Lage, sanfte Breathwork Sitzungen für andere auszurichten und den Atem als sanfte Unterstützung in z.B. Energiebehandlungen (bei entsprechender ergänzender Ausbildung/Vorkenntnissen in den Bereichen Energiemedizin, Geistiges Heilen, Reiki u.a.) als Werkzeug einzusetzen. Du lernst ein passendes Gesamtsetting zu kreieren und darin einen sicheren Rahmen und Raum zu halten, in dem du dich und andere in leichte ateminduzierte Trance-Prozesse führen und darin begleiten kannst.

Für wen ist der Kurs?
Für Therapeuten und Privatpersonen, die sich für Beweussteinserweiterung, Trance und die Arbeit mit dem Atem interessieren und diese vertiefen möchten.

Voraussetzung
Keine Voraussetzung. Ein bereits erfolgte Teilnahme am Initiationskurse „Energiemedizin & Geistiges Heilen Modul 1/2“ bei Klaus C. Ulbricht ist hilfreich.

Kursleitung: Vidya Ulbricht & Klaus C. Ulbricht

Anfrage zur Teilnahme am Zusatzmodul

Über den Dozenten / die Dozentin

Nicht eingeschrieben
Dieser Kurs ist derzeit noch geschlossen320 €

Newsletter

 

Loading